Kundenkarte


Haben Sie schon eine persönliche Kundenkarte bei uns?

Nutzen Sie diese Vorteile:

Mehr Arzneimittelsicherheit
Wir können überprüfen, ob die Medikamente, die Sie schon einmal von uns erhalten haben, auch zueinanderpassen, gleich ob sie vom Arzt auf Rezept verordnet wurden, oder ob Sie sie selbst gekauft haben.

Sammelquittung
Mit einer Jahressammelquittung können Sie unter bestimmten Voraussetzungen von Ihrer Krankenkasse oder dem Finanzamt eine Rückerstattung erhalten. Sparen Sie sich das Belegsammeln: mit der Sammelquittung haben Sie praktisch und schnell den Überblick über Ihre Ausgaben.

Wir wissen stets, ob Sie befreit sind
Haben Sie Ihre Befreiungskarte vergessen, oder fehlt der Vermerk auf dem Rezept? Bei uns müssen Sie Ihre Befreiungskarte nur einmal vorzeigen, und wir wissen immer genau Bescheid.

Unser Arzneisortiment – auf Sie abgestimmt
Bei Nutzung Ihrer persönlichen Kundenkarte werden Ihre Dauermedikamente gezielt nachbestellt.

Überblick über Ihre Arzneimittel
Sie benötigen ein bestimmtes Arzneimittel und kommen nicht auf den Namen? Hier hilft Ihre persönliche Kundenkarte: ein Blick in den Computer und alles ist klar.

Rufen Sie uns an!
Auch am Kundentelefon haben wir immer ein offenes Ohr, wenn es ums Thema Gesundheit geht: 08165/3699. Oder möchten Sie uns eine Bestellung faxen: 08165/2161.

Optimale Beratung
Bitte legen Sie diese Karte bei jedem Einkauf in der Anna-Apotheke vor, damit wir Sie optimal beraten und betreuen können.

Was kostet Ihre persönliche Kundenkarte?
Dies ist ein kostenloser Service für Sie. Sie brauchen nur den Antrag ausfüllen und erhalten in Kürze Ihre persönliche Gesundheitskarte. Selbstverständlich sind alle Daten geschützt und streng vertraulich.

Jetzt online Ihre Kundenkarte reservieren!

Parkmöglichkeiten

Parkplätze finden Sie direkt vor der Apotheke!

News

Niacinamid in Hautcremes
Niacinamid in Hautcremes

Wundermittel für reine Haut?

Niacinamid ist ein fester Bestandteil vieler Hautcremes, Seren & Co. Das Versprechen: Das Vitamin soll die Haut glätten und Rötungen und Pigmentflecken reduzieren. Doch ist die Wirkung auch wissenschaftlich bewiesen?   mehr

Ab in die Mucki-Bude!
Ab in die Mucki-Bude!

Migräneattacken vorbeugen

Migräneattacken lässt sich nicht nur mit Medikamenten vorbeugen. Auch Sport kann die Anfälle ausbremsen. Amerikanische Forscher*innen empfehlen dafür ein konkretes Fitnessprogramm.   mehr

Online-Tool berechnet Zuckerlimit
Online-Tool berechnet Zuckerlimit

Kalorienbomben für Kinder erkennen

Mit Schoko-Zerealien, Zwischendurch-Snack, Fertigpizza und Fruchtsäften kommt über den Tag so einiges an Nährstoffen zusammen. Vor allem bei Kindern ist das empfohlene Tageslimit an Zucker oder Fett schnell überschritten. Ein Ernährungsrechner von Stiftung Warentest hilft Eltern bei der Berechnung.   mehr

So schluckt das Baby seine Arznei
So schluckt das Baby seine Arznei

Spritze statt Löffel

Der Geschmack ist oft übel, die Dosierung knifflig — Kleinkindern und Babys Medikamente zu verabreichen, ist gar nicht so einfach. Folgende Tipps machen es Kindern und Eltern leichter.   mehr

Was tun gegen Blähungen?
Was tun gegen Blähungen?

Wenn die Winde den Darm aufwirbeln

Blähungen sind zwar peinlich, aber nicht ungewöhnlich. Wirbeln die Winde jedoch übermäßig oft durch den Darm und verursachen dabei Unwohlsein, gilt es zu handeln.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Anna-Apotheke
Inhaber Erich Ferdinand Wolferseder
Telefon 08165/36 99
E-Mail anna-apo@web.de